Banner of the page

Charlie und das Ei

Acryl auf Leinwand, Monotopien, Text, Pastelkreiden, Siebdruck, 2016

Charly_und_das_Ei_Story Alles_Eiersache_I Alles_Eiersache_II Astronaut(Alles_Eiersache) Charly_und_das_Ei_I Charly_und_das_Ei_II Charly_und_das_Ei_III Charly_und_das_Ei_IV Eiersache_1 Eiersache_2 Eiersache_3 Eiersache_4 Eiersache_5 Eiersache_6 Eiersache_7 Eiersache_8 Eiersache_s Laying_on_the_beach(Linkshänder_sein) Linkshändersein_Ausstellungsansicht Linkshändersein_Malerei Nice_Tikkis_(Linkshändersein) PiguinEgg_(Linkshänder_sein)

Illustrationen

Stifte auf Papier, Aquarelle, Collagen, 2014, 2016

Das_Geisslein_1 Das_Geisslein_2 Drei_kleine_Schweinchen_1 Drei_kleine_Schweinchen_2 Kleiner_Tiger_grosses_Herz_1 Kleiner_Tiger_grosses_Herz_2 Milchtee_1 Milchtee_2 Soweitsogut soweitsogutdetailhand soweitsogutklappe1 soweitsogutklappe2 soweitsogutklappelinks soweitsogutklapperechts soweitsogutsurfewaschmaschiener Zahnbuerste_fuer_das_Krok_1 Zahnbuerste_fuer_das_Krok_2

Dokumentation des Daseins

Stifte auf Papier, Monotopien, Siebdruck, Pastelkreiden, Gouache 2012-2016

Zeichnen ist befreiend. Wie eine Reise. Verschiedene Strichstärken zu zulassen fällt schwer, ebenso wie Lücken. Jeder Strich erscheint für die Ewigkeit ins Weiß gesetzt. Papier kann so undankbar sein! Ich drücke zu fest auf! Stifte zerbrechen. Toll, der rohe Charakter der Zeichnung!
Sie ist mutig und ehrlich und muss sich immer wieder neben anderen Medien behaupten.

332 DEZ13 Auf der Mauer auf der Lauer DEZ13 S&T auf P A2 bouffe736 bouffe737 bouffe738 bouffe739 bouffe740 bouffe741 bouffe742 bouffe743 Catwoman DEZ13 Falk 2 Jan 14 Stifte auf Papier A2 Falk 2 Jan 14 Stifte auf Papier A2try Falk DEZ13 A2 Falk Jan 14 Pastellkreide und Fineliner auf Papier 68x50cm Falk Jan 14 Stifte auf Papier A2 Im Blick DEZ13 Image_9315 Image_9320 Image_9321 Image_9322 Image_9325 Image_9327 Image_9331 Image_9340 Image_9341 Image_9342 Image_9343 Image_9344 Image_9345 Image_9371 Image_9379 Image_9382 Image_9408 Image_9409b Image_9410 Image_9415 Jose 1 Dez 13 Stifte auf Papier A2 Jose 3 Dez 13 Stifte auf Papier A2 KLeidergeister Kleider_Geister_II Kleider_Geister_III LAMA Lea 2 Dez 13 Stifte auf Papier A2 Lea Dez 13 Stifte auf Papier A2 Leon Jan 14 Buntstifte und Fineliner auf Papier 68x50cm Peru_11 Peru_2 Peru_3 Peru_4 Peru_5 Peru_6 Peru_7 Peru_8 Peru_9 Peru_I Radierung Samira 3 Dez 13 Stifte auf Papier A2 Samira 4 Dez 13 Stifte auf Papier A2 Samira Dez 13 Stifte auf Papier A2 Sebastian 1 Aug 13 Stift und Aquarell auf Papier A3 Sebastian 2 Aug 13 Stifte auf Papier A3 Selbstportrait 1 Jan 14 Buntstifte und Fineliner auf Papier 68x50cm Selbstportrait 3 Jan 14 Buntstifte und Fineliner auf Papier A3 Siebdruck Siebdruck2

Rosetta Stones

Stifte auf Papier, Collage, 2013-2014

In der großen Serie „Rosetta Stones“, auf denen ich eine eigene Geheimschrift entwickelt habe, spielen sich viele innere- und äußerliche Kämpfe ab. Die Zeichnugen sind Schauplätze für jene Geschichten die intim oder von großer Wichtigkeit für mich waren. Aber auch Tagesabläufe wurden hier minutiös diktiert. Dabei ging es schon bald nicht mehr darum was gesagt oder getan wurden, sondern viel mehr um das Wie. Ich versuche das Gesagte in seiner Erscheinung zu zeigen. Ausgehend von meiner eigenen Problematik als Linkshänder die Schrift der Rechtshänder zu lernen möchte ich mit den Rosetta Stones eine mystische Erzählwelt eröffnen in der man suchen, verweilen, träumen oder auch auf Missverständnisse stoßen darf.

Abbildung1 Abbildung2 Blutsbrüder Image_9334 Image_9335 Image_9336 Image_9337 Image_9338 Image_9339 Image_9346 Image_9347 Image_9348 Image_9351 Image_9352 Image_9353 Image_9355 Image_9356 Image_9357 Image_9358 Image_9359 Image_9361 Image_9362 Image_9363 Image_9364 Image_9365 Image_9366 Image_9368 Image_9369 Image_9370 Image_9453 Image_9454 Image_9455 Image_9456 Image_9457 Image_9458 Image_9459 Image_9461 Image_9462 Image_9463 Image_9465 Traurig

Hybrides Erzählen

Collagen, 2016

bouffe670 bouffe671 bouffe672 bouffe673 bouffe674 bouffe676 bouffe677 bouffe679 bouffe681 bouffe682 bouffe707 bouffe708 bouffe709 bouffe710 bouffe711 bouffe712 bouffe713 bouffe715 bouffe716 bouffe717 bouffe718 bouffe724 bouffe725 bouffe726 bouffe727 bouffe728 bouffe729 bouffe730 bouffe731 bouffe732 bouffe733 bouffe735

Malereien

Acryl auf Leinwand, Öl auf Leinwand, 2014-2016

2schichten chaos1 cowboy DetailStargirl2 Detail_Stargril gras_Detail_SiehstDuDenSternenhimmel_NeinIchHabeMeineBrilleNichtAuf hi_phillip kugeln kugelndetail orangedetial pink puppenspiel1 puppenspiel2 Siehst du den Sternenhimmel_NeinIchHabeMeineBrilleNichtAuf starsDetailSiehstDUDEnSternenhimmel talkdetll Traurig

Schmecken Apfelkerne nach Marzipan oder wird Marzipan aus Apfelkernen gemacht

Acryl auf Leinwand unter Plexiglasrahmen, Zeichnung und Stempel auf Papier, Acrylglas, Holz, Äpfel, 2015

Nahrungsmittel Utopien des 21. Jahrhunderts: Woraus wird unsere Nahrung heute hergestellt? Und welcher Utopie sind wir bereit zu folgen? Welche Produkte sind effizient in ihrer Herstellung, welche reiner Luxus? Mit dem Raum „Schmecken Apfelkerne nach Marzipan oder wird Marzipan aus Apfelkernen gemacht?“ wird das sinnliche Erlebnis eines Apfelessens in Frage gestellt und getestet: Kommen sie zur Kernverkostung in die Zelle 0.48!

apfelmaschiene Bank bild ErstesApfel IMG_0570 IMG_0571 Äpfelschrank

Wer im Glashaus sitzt wird mit rohen Eiern beworfen

Videoinstallation, zweifarbige Fensterfolie, Tablet, 2016

Gegenüber allem Eifer jegliche Dinge abzusichern und sie politisch zu bewältigen blickt man immer seltener auf die Betroffenen. Angekommen in scheinbarem Schutz sitzen sie wochenlang im Glashaus. Und … "Wer im Glashaus sitzt wird mit rohen Eiern beworfen". Es sind Eier, keine Steine. - Roh, unbedacht, unangenehm und verquirlt. Der Durchschnittsbürger wirft nur das was zunächst zu keinen Konsequenzen führt. Voller Ohnmacht beobachte ich unsere Gesellschaft und frage mich wer als nächstes ein Ei werfen wird!

IMG_5171 IMG_5180 IMG_5192 IMG_5245 IMG_5247 IMG_5248 IMG_5250

Eine Frage der Autorschaft

Schnecken auf Papier, 2016

Auf der Suche nach einer möglichst konträren Methode des Zeichnens, ließ ich mich in diesem Projekt auf eine Kooperation mit wirbellosen Tieren ein. Wie sich die Arbeiten auf Papier höchst offensiv zum Teil selbst die Frage stellen: „War das eine Schnecke?“ Oder „War das die Künstlerin?“ stehen die Zeichnungen alle unter einer sehr grundlegenden Frage: Wie viel Handschrift braucht ein Werk um sich authentisch als Arbeit eines bestimmten Individuums auszuweisen? Das Projekt ist der Anfang einer Befragung des Autorenbegriffes in der Kunst. Denn dies ist nicht nur für den eigenen Werkbegriff zentral sondern auch entscheidend dabei wie der Betrachter über Wahr und Falsch urteilt.

Exhibition of the unclear No animal was harmed! We had a good time together.

Ann-Charlotte Gerlach

Works and lives in berlin, but likes to stroll. She is a young and upcoming artist in the field of graphics, installations and paintings. Symbolism, comics and an drop-shaped alter ego coming along with her works.

  • 10.04.1992* - Schwäbisch Hall
  • 2012 - 2015 - Hochschule für Bildende Künste Dresden
  • 2013 - 2015 - class of Prof. W.A. Scheffler
  • 01.10.2015 - Kunsthochschule Weisensee Berlin
    class of Heiner Franzen
  • 01.05.2016 - Kunsthochschule Weisensee Berlin
    class of Pia Linz

Exhibitions


  • 2016 // future
    Collaboration with Cora Wöllenstein

  • altonale 18
    Festival of Altonale Hamburg


  • 2015
    "Neue Sinnlichkeit"
    Ausstellung in der ehemaligen JVA-Magdeburg organisiert durch Kulturanker e.V. Halberstädter Str. 8A, 39112 Madgeburg

  • "23/7 Follow the white dot"
    Studio Ausstellung 23/7 network Gerichststraße 23, 13272 Berlin


  • 2014
    "Frost"
    Gruppenausstellung
    Weltecho oscar e.V.
    Annaberger Straße 24, 09111 Chemnitz


  • 2013
    "A1"
    Gruppenausstellung
    Weltecho oscar e.V.
    Annaberger Straße 24, 09111 Chemnitz


  • 2012
    Anual Exhibition
    Jahresausstellung der Hochschule für Bildende Künste Dresden
    Brühlsche Gasse 1, 01067 Dresden

  • 2010
    "DENK!-landschaften-über/unter Tage"" eine Annäherung an Carlfriedrich Claus
    Gruppenausstellung
    Förderverein Carl Friedrich Claus
    Hermanstrasse 9, 09456 Annaberg-Buchholz


Feel free to contact me at

ann-charlotte.gerlach@nullweb.de



Impressum